Aufgebrauchte Pflegeprodukte Januar 2014

In diesem Jahr steht das Aufbrauchen von gesammelten Pflegeprodukten bei mir im Vordergrund. Zum Ende eines jeden Monats schreibe ich euch, welche Produkte geleert sind und welche Einschätzung ich dazu habe. Erfahrungen von euch zu den Produkten interessieren mich immer.

Im Januar habe ich insgesamt 28 Produkte aufgebraucht, davon 9 Produktproben. Mit diesen möchte ich beginnen:
Z-Pore instant pore refiner Diese Probe habe ich bei Douglas bekommen. Die Creme reduziert die Porengröße. Ich denke über den Kauf des Originalproduktes nach.
Der lavera beauty balm hingegen hat mich nicht überzeugt. Die getönte Creme ist extrem orange und gleicht sich auch nicht an den Hautton an. Ein no go für mich.
Die beiden Duftproben waren eine abwechslungsreiche Alternative zu meinem vorhandenen Parfumsortiment. aroma blue von Lancôme und Mint von Toni Gard. Ich habe beide gerne benutzt, würde sie mir aber nicht in Normalgröße kaufen.
Die Creme-Probe von Lancaster war sehr reichhaltig und führte bei mir zu fettiger Haut. 🙁
Die beiden Biotherm Produkte waren in Ordnung. Allerdings finde ich hier die Preise der Originalprodukte vollkommen überzogen.
repairwear von CLINIQUE ist eine tolle Nachtcreme. Ich bin froh, dass ich noch eine zweite Probiergröße habe.
Die Bodylotion von Aquamer habe ich im Hotel bekommen. Sie war okay, der Duft hätte angenehmer sein können.

Kommen wir nun zu den Fullsize-Produkten

Auf das Cacao und Orange Duschgel gehe ich an anderer Stelle gesondert ein, ebenso auf das Balea Cocos und Nektarine Deospray.
Eher enttäuscht war ich von Shampoo und Spülung der Fructis Heisses Volumen 48H Reihe. Das versprochene Volumen blieb bei mir fast völlig aus. Einzig der Duft war angenehm wie bei allen Produkten von Fructis.
Das Parfum touch of pink von Lacoste verwende ich nun schon im dritten Durchlauf. Ich mag den frischen, sportlichen Duft und würde es immer wieder kaufen.
Von den ebelin Maxi-Pads liegt bereits eine neue Packung in meinem Badezimmer. Das sind die einzigen Pads, die das komplette Make-up aufnehmen.
Verbraucht habe ich auch drei Pakete Reinigungstücher. Die von Synergen sind meine absoluten Favoriten, da sie nicht so trocken wie die anderen sind. Apfeltraum war jetzt in der Winterzeit eine Duftalternative.
Die p2 perfect face oil control base war okay, muss ich mir aber auch nicht nochmal kaufen. Sie nimmt den Glanz, vorteilhaft ist nur, dass sie öl- und parfumfrei ist. Mehr begeistert war ich vom Pendant von anatomicals. der shineree moisturiser hat mich überzeugt. Ich bin froh, dass ich noch ein backup habe.
Mein fresh pineapple body splash habe ich aus den USA. Im Sommer war der fruchtige Duft sehr erfrischend, jetzt zum Winter war ich froh, dass ich es endlich leer habe. Die anderen Sorten sind weniger fruchtig, auf deren Benutzung bin ich schon gespannt.
Der Fa 72 Stunden Deo Rollon erfüllt seinen Dienst, der Duft ist auch ganz okay. Da er Aluminiumsalze enthält, kaufe ich ihn nicht wieder.
Freuen würde es mich, wenn das Balea Vintage Pop Duschgel in größerer Form als 100 ml erscheinen würde, der Duft gefällt mir sehr und auch mit der Pflegeleistung war ich zufrieden.
Gefallen hat mir auch die Schaebens Totes Meer Maske, die werde ich mir auf jeden Fall wieder kaufen.
Meine Zahncreme wechsele ich regelmäßig. meridol war okay, es gibt aber frischere Sorten im Vergleich.
Im Badeöl mit Minzöl und grünem Teeextrakt habe ich gerne gebadet. Danach war die Nase frei und man wirkte fitter.
Die Schaummaske von Merz Spezial zaubert den angekündigten Summer Skin. Die Haut wird leicht gebräunt und wirkt dadurch frischer. Kaufe ich im Frühjahr wieder nach.
Die Excellence Creme von L’Oreal verwende ich schon lange Zeit. dabei greife ich immer auf die Nummer 6 DUNKELBLOND zurück.

Nun wird es mir gleich Erleichterung verschaffen, wenn ich eine volle Tüte mit leeren Produkten in die Mülltonne werfen kann.

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.