Walking – Die richtige Ausrüstung

Schuhe

Häufig wird gedacht, dass die Ausstattung für den Sport mit dem Preis steigt. Beim Walken ist das anders. Hier solltest du nur nicht an den Schuhen sparen – doch dazu später mehr.

Anfänger können ihre ersten Touren in T-Shirt bzw. dünnem Pullover und kurzer oder langer dünner Baumwollhose starten. Wenn du dir feste Tage zum Walken ausgesucht haben und auch Regen dich nicht vom Gehen abhält, solltest du dir eine atmungsaktive Regenjacke besorgen. Der Auswahl bei der Kleidung sind keine Grenzen gesetzt – einige (besonders Damen) mögen es auffällig farbenfroh, andere eher dezent in dunklen Tönen. Zieh an, was dir Spaß macht, so motivierst du dich zusätzlich.

Schwitzst du stark? Dann solltest du Funktionskleidung verwenden. Die Feuchtigkeit wird an die Außenseite des Shirts transportiert und trocknet schnell ab.

Vor dem Kauf von Sport- bzw. Walkingschuhen solltest du dich beraten lassen. Hier solltest du auch keinesfalls sparen. Gute Dämpfung und Stabilität sind unverzichtbar. Falsche Schuhe lösen schnell Gelenkprobleme aus, darauf können wir verzichten. Mit ca. 100 Euro solltest du beim Kauf der Schuhe rechnen. Allerdings wirst du gut und gerne 1000 km damit walken können. Poröse Dämpfung erkennst du daran, dass du die Schuhe leicht zusammendrücken kannst. Spätestens dann sollte ein neues Paar für den Sport her. Die anderen Schuhe kannst du in deiner Freizeit einfach weiter tragen.

Achte vor allem auch auf die richtige Größe. Sport- bzw. Walkingschuhe kaufst du am besten eine Nummer größer als deine sonstigen Schuhe. Sie sollen direkt gut sitzen, das so genannte Einlaufen gibt es bei Sportschuhen nicht. Ständige Blasen durch zu enge Schuhe lösen nur Frust aus.

Noch Fragen? Einfach einen Kommentar hinterlassen.

Um Werbung zu vermeiden, möchte ich noch keine Produkte nennen, von denen ich überzeugt bin. Gerne teile ich dir mein Wissen aber per E-Mail mit. Schreibe dazu eine E-Mail an Jasmin (s. Impressum), sie leitet die E-Mail weiter.

 

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: E-bike

  2. Pingback: Bergsport | Tobi Infos

  3. Thanks on creating one of the most stylish blogs I have come across in a long time! It’s truly incredible how much you are able to take away from some thing simply because of how aesthetically gorgeous it is. Youve created a fantastic be site fantastic graphics , structure. site!
    My site is about Fitness tips.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.