Aufgebrauchte Pflegeprodukte #1

Mit der neuen Serie ‚Aufgebrauchte Pflegeprodukte‘ möchte ich euch über meine Erfahrungen mit Pflegeprodukten berichten, dies soll in Form einer Vorstellung und Bewertung erfolgen.

Wer von euch kennt es nicht, jeder hat eine kleine Menge an Vorrat, damit man nicht irgendwann ohne ein Produkt dasteht.
Irgendwie schaffen es Frauen aber nicht, es im Bereich der Pflegeprodukte auf kleine Mengen zu begrenzen. Da muss dann noch das x-te Duschgel mit, die Sorte spricht mich so an, oder ui, eine neue Lippenpflege, ich habe ja erst 6 andere.
Manche sprechen im diesem Fall von Sammlung, finde ich nicht so optimal, da die genannten Produkte irgendwann verderben.

Einer meiner Vorsätze für das kommende Jahr wird sein, viele meiner vorhandenen Produkte aufzubrauchen. Da ich mich leider häufig vom Äußeren leiten lasse, fällt das bei manchem Inhalt wirklich schwer.
Es macht aber wirklich Freude, wenn Produkte aufgebraucht sind. So schafft man Platz für neue Dinge und wenn es nicht gerade eine limitierte Edition war, kauft man sich ein Produkt, was einem gefallen hat, einfach nach. So kann es sein, dass ihr das eine oder andere Produkt im Laufe der Reihe mehrfach seht.
In meinem Badezimmer steht nun eine Tüte, in der ich alle Verpackungen sammele.

So, lange genug geschrieben, beginnen wir mit den ersten Produkten. Alle nun vorgestellten Produkte habe ich bei dm gekauft.

Produkt 1: Erfrischende Reinigungstücher 3 in 1 von Balea für normale und Mischhaut
Gekauft habe ich die Tücher bei dm. Besonders gefallen daran hat mir die Bewertung von Stiftung Warentest, der Test ergab eine Endnote von 1,4. Laut Verpackung sollen die Tücher reinigen, klären und wasserfestes Make-up entfernen, optimal, oder. Zudem sind sie ohne Alkohol.
Ich habe mir die Reisegröße mit 10 Tüchern gekauft. Die ersten drei Tage war die Benutzung problemlos. Das Make-up ging wunderbar runter und von Hautirritationen war keine Spur. Das änderte sich dann leider schnell. Meine Haut brannte bei der Benutzung und ab Tag sieben war die Benutzung praktisch nicht mehr möglich. Ich machte dann eine Pause, doch danach gab es die identische Wirkung direkt beim ersten Tuch. Anfangs wirklich begeistert kann ich jetzt nur noch sagen, dass ich die Tücher nicht empfehlen kann. Natürlich ist es meine persönliche Meinung.
Reinigungstücher
Produkt 2: Dekorbox Birdy von ebelin
In den wirklich phantasiereich gestalteten Boxen befinden sich 100 weiche und zarte Tücher. Die Beschreibung sagt, dass sie doppellagig, hoch saugfähig und chlorfrei gebleicht sind.
Ich fand sie ganz in Ordnung. Hauptsächlich verwende ich die Tücher beim Schminken, manchmal sind sie aber auch ein Taschentuchersatz. Sie sind schön weich, allerdings stelle ich mir persönlich unter hoch saugfähig etwas Anderes vor. Ich habe mir bereits neue Tücher gekauft (eine andere Sorte), sodass ich euch hier einen Vergleich bringen werde.
Tücherbox
Produkt 3: Balea Young Deospray Sweet Wonderland
Wer Schokolade mag, wird Sweet Wonderland lieben. Die 150 ml Flasche kommt ohne Alkohol und mit 48 Stunden Wirkung. Zur Wirkungsdauer kann ich nicht viel sagen, da ich den Zeitraum von 48 Stunden nicht ausnutze.
Es brennt nicht unter den Armen – auch nicht nach der Rasur.
Einziges Problem sind leichte weiße Rückstände auf dunkler Kleidung. Davor wird aber auf der Verpackung gewarnt.
Also helle Sachen an und den Schokoladenduft einfach nur genießen. Ich bin total begeistert von diesem Deospray und kann es nur empfehlen.
Deo
Produkt 4: Balea Young Love is a Battlefield Sweet and Fresh Deospray
Die Verpackung macht es zu einem Hingucker, der Duft ist aber nicht besonders. Ebenfalls ohne Alkohol und mit 48 Stunden Wirkung soll es neuen Schwung ins Herz bringen. Über den Duft wird nichts gesagt, süß und frisch ist er, er ist aber wirklich nichts Besonderes. Das Deospray erfüllt seine Wirkung, danach endet aber alles Positive bereits. Wiederkaufen würde ich es mir nicht.

Produkt 5: Dontodent intensive clean
Die Zahncreme verspricht die Reinigung von Zähnen und Zunge. Ausgefallen ist der zitronige Geschmack, da ich beim Kauf Minze nicht mehr wollte, dachte ich mir, es wäre eine Alternative.
Das Preis-Leistungsverhältnis der 125 ml Tube ist gut, irgendwann war mir der Geschmack nicht mehr angenehm. Ich habe die Tube geleert, mittlerweile bin ich aber froh, wieder Minzzahncreme nutzen zu können.
Zahncrene
Produkt 6: blend-a-med complete plus weiss
Sieben Zeichen gesunder und schöner Zähne. Nach meiner Erfahrung werden 6 davon erfüllt. Der Punkt ‚Natürliches Weiss‘ trat bei mir nicht hervor, vielleicht greift dieses Versprechen auch nur bei extrem verfärbten Zähnen. Insgesamt hat mich die Sorte überzeugt, sodass ich eine andere complete plus kaufen werde.

Welche Erfahrungen habt ihr mit den Produkten gemacht? Über Rückmeldung würde ich mich freuen.

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.