Aufgebraucht Januar 2015

Auch in diesem Jahr berichte ich euch weiterhin monatlich über Produkte, die ich verbraucht habe. Ich hinterlasse euch ein kurzes Feedback zu jedem Produkt, eure Meinung interessiert mich natürlich auch.

Im Januar sind wieder einige Dinge in die ‚Aufgebraucht-Tüte‘ gewandert, hier sind sie nach Kategorien geordnet.

Für Dusche und Wanne

Dusche0115
In der kalten Jahreszeit bade ich gerne.
Von tetesept habe ich das Zeit für dich Sinnensalz verwendet. Es duftet nach Hibiskus und weißem Tee. Mir hat der blumige Duft gefallen. Toll fand ich auch, dass das Produkt frei von Paraffinen, Silikonen und Mineralölen ist.
Von Isana habe ich das Wohlfühlbad Golden Glamour verwendet. Der Duft war angenehm, allerdings ist er schwer zu beschreiben. Es hat sich schön viel Schaum gebildet. Auch das Wohlfühlbad ist zu empfehlen.
Treaclemoons warm cinnamon nights ist auch leer. Auch wenn der Duft mich wenig an Zimt erinnert, dafür mehr an Kaugummi, habe ich das Duschen damit als positiv empfunden. Der Duft bleibt länger auf der Haut. Allerdings dauert es schon einige Wochen, die Menge von 500 ml zu verwenden.
Dann habe ich noch vier Hotelproben geleert. Die waren auch in Ordnung, allerdings war nichts Besonderes dabei.

Düfte

Duft0115
Die Rückmeldung zum yoppy flower glam findet ihr unter dem Artikel der Schön für mich Box.
Like a day in a candy shop von essence ist ein sehr süßer Duft, der mir sehr gut gefällt. Leider gibt es im dm nur die 10 ml, die sehr schnell leer sind. Trotzdem kann ich den Duft sehr empfehlen.
Dann habe ich noch zwei Proben verbraucht. Einmal Acqua di Gioia und einmal Dolce. Auch hier kann ich beide Düfte empfehlen.

Haare

Haare0115
Rückmeldung zur Gliss Kur gibtes unter dem entsprechenden Glossybox-Artikel.
Die Dove Haarpflege Seidig & Glatt ist toll. Wie alle Produkte von Dove hat sie einen wunderbaren Duft und die Pflegewirkung ist sehr gut. Das Produkt bekommt eine Kaufempfehlung.

Tücher und Papier

Tücher0115
Eine Tempobox von Hello Kitty habe ich geleert. die Verpackung war so niedlich, die Tücher aus Italien okay. Die farbenfrohe Box war der Hingucker im Badezimmer.
Die anschmiegsamen Reinigungstücher von Balea mit Grapefruitduft haben mir auch gefallen. Sie haben zwar nicht das komplette Makeup entfernt, haben aber gute Vorarbeit geleistet. Der Duft ist toll.
Von Denk mit habe ich eine weitere Packung der feuchten Allzwecktücher verbraucht. Sie finden bei mir im Haushalt an vielen Orten Verwendung.
Zudem ist nun auch meine letzzte Packung des limitierten Wintertoilettenpapiers mit den Eulen verbraucht. Mittlerweile ist das Papier auch nicht mehr im Sortiment. Ich bin gespannt, was für eine Edition nun folgt.

Für die Dame

Ohne Bild waren es in diesem Monat die ja Damenbinden normal.
Sie haben das erfüllt, was von ihnen zu erwarten war.

Für die Zähne

Zähne0115
Die Listerine Mundspülung habe ich schon mehrfach erwähnt und kann nur sagen, dass ich sie immer mal wieder verwende.
Von DONTODENT habe ich die Intensive Clean Zahnbürste in Benutzung. Der Gebrauch gefällt mir sehr. Trotz Handzahnbürste hinterlässt sie ein sehr sauberes Gefühl im Mund.

Einzelteile

Einzelteile0115
Das Axe Deo hat mir nicht besonders gut gefallen. Ich habe noch ein zweites Exemplar von der Sorte und bin froh, wenn auch dieses leer ist. Da es limitiert war, muss ich nicht mehr von einem Kauf abraten.
Die elf Mascara ist mir eingetrocknet. Das fand ich sehr schade, da ich sonst mit den Produkten der Marke sehr zufrieden bin.
Das Eisspray für die Füße von Scholl ist besonders für den Sommer toll. Es kühlt sehr gut und hinterlässt ein lustiges Knistern auf der Haut.
Die Dove Bodylotion war okay, allerdings hat sie das, was sie sollte – die Haut straffen – nicht getan. Trotzdem hat sie ein angenehm gepflegtes Hautgefühl hinterlassen.
Vom mini b Lack in der Farbe b very chic war ich begeistert. Es ist für mich die optimale Farbe für den Winter. Ich werde auf jeden Fall schauen, ob ich ihn noch einmal bekomme.
Zur Nachtcreme aus dem Bodyshop steht etwas unter den dazugehörigen Glossybox-Artikel.

Kennst du die genannten Produkte? Wie haben sie dir gefallen?

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.