DIY – Nagellackregal

Über Nagellacke hat Jasmin vor einiger Zeit ausführlich berichtet. Ihr Fazit war damals, dass sich die kleinen Flaschen irgendwie unbemerkt vermehren. Deshalb soll es heute um die Aufbewahrung der Flaschen gehen, bastelt mit mir euer eigenes Nagellackregal.

Folgende Dinge werden benötigt:
– ein Schuhkarton,
– selbstklebende Folie in einem Muster deiner Wahl,
– Kleber,
– Schere.

Zuerst werden alle Seiten des Kartons mit der Folie beklebt.
Anschließend misst du die Breite des Kartons und scheidest nach dem Maß einen schmalen Streifen vom Deckel ab. Danach drehst du den Deckel und scheidest auf der anderen Seite einen breiteren Streifen ab. Die Streifen beklebst du ebenfalls mit Folie. Nun stellst du den breiteren Streifen in den Karton und klebst ihn fest, er bildet die mittlere Etage. Der schmale Streifen wird davor geklebt.
Nun hast du ein Regal mit drei Etagen.
Zur Sicherheit kannst du unten evtl. ein schmales Band um die Kiste binden, sodass die Flaschen beim Transport nicht rausfallen. Darauf habe ich verzichtet.

Wie sieht dein Regal aus? Über Antwort würde ich mich freuen.

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.