UNBOXING Glossybox Dezember 2014

Im Moment komme ich mit den Vorstellungen der Glossybox kaum nach, es standen ja noch einige aus, die nun nachträglich veröffentlicht wurden. Schaut im richtigen Monat mit mir in die Winter Moments Edition der Glossybox von Dezember 2014.

Vom Design her trifft die Box das Thema optimal. Die weiße Box mit den schwarzen Scheeflocken und der angedeuteten roten Schleife bring Weihnachtsstimmung mit. Die Boxen werden bei mir alle in unterschiedlicher Verwendung weiter benutzt, von daher freue ich mich sehr über die ausgefallenen Designs.
Doch nun zum Inhalt.
In meiner Box waren folgende Artikel:
1. 2,5 ml Benetint – leider kein Originalprodukt. Benetint lässt sich als als Rouge und Lippenstift verwenden. Ich hatte es schon in verschiedenen Geschenksets von Benefit und bin sehr damit zufrieden, von daher freue ich mich auch über die Probe.
2. Nacht-Handpflege von Claire Fischer. Ein Originalprodukt. Gerade im Winter sollen die Hände mit der Creme über Nacht gepflegt werden. Hier bin kch sehr auf das Testen gespannt, da meine Hände im Winter viel mehr Pflege als im Sommer benötigen.
3. Cosmetic Glitter von Bellápierre. Meiner Meinung nach ist dieses Produkt vollkommen überflüssig. Funkeln zum Fest?! Das brauche ich nicht. Dafür habe ich leider keine Verwendung. Der Preis von 12,99 ist extrem überteuert.
4. Million Gloss von Gliss Kur. Hier frage ich mich, ob Gliss Kur in eine Glossybox gehört? Ich werde die Kur testen, bin aber auch hier etwas enttäuscht.
5. Lavendel Entspannungsbad von Weleda, die Packung reicht für ein Bad. Ich bin auf den Duft gespannt, mit Weleda Produkten habe ich kaum Erfahrung.
6. Super Base von Payot, darüber freue ich mich richtig. Hier bin ich schon so gespannt auf die erste Anwendung. Ich werde beide Gebrauchsmöglichkeiten testen, man kann das Produkt als Makeup-Unterlage oder auch ohne weitere Produkte verwenden. Ich werde über die Ergebnisse berichten.

Insgesamt ist der Inhalt okay, obwohl es für mich schon deutlich besse Boxen gab.

Welche Produkte waren in deiner Box und wie gefallen sie dir?
Ich freue mich über Rückmeldung.

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Die Gliss Kur war in Ordnung. Der Duft angenehm. Allerdings haben die Haare nicht 10 Tage geglänzt, ich habe sie einfach vorher schon wieder gewaschen. Fraglich ist auch, ob es Menschen gibt, die solch große Abstände zwischen zwei Haarwäschen lassen. Ich bleibe bei der Meinung, dass ich höherwertige Produkte in der Glossybox erwarte.

  2. Das Lavendel Entspannungsbad hat mir sehr gefallen. Der Duft war angenehm und die Pflegewirkung war auch gut. Die Größe hat für ein Bad gereicht.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.