Aufgebraucht Oktober 2016 on Tour

Auch auf der Reise wurden einige Sachen verbraucht. Hier die Übersicht.

Parfum
Truth von Calvin Klein gefällt mir gut. Ein frischer, leichter Duft, der sich für die sommerlichen Temperaturen gut eignet.
Fresh emotion von Marbert war auch okay. Ich würde mir es aber nicht kaufen, da es für meinen Geschmack zu süß riecht.
Der Duft von Annayake hat mir nicht gefallen. Er ist sehr schwer und eher für die kalte Jahreszeit geeignet.
Feminine von Dolce und Gabbana hat mir gut gefallen. Ein frischer Duft mit etwas schwererem Unterton. Der Duft hält lange und ist ganzjährig verwendbar.

Nägel
Von p2 habe ich aus der Color Victim Reihe den Nagellack in der Farbe 670 elegant aussortiert. Die Farbe finde ich wunderschön, allerdings zieht der Nagellack in einer Schicht Streifen und bei zwei Schichten dauert die Trocknungszeit ewig. Zudem bringt die kleinste Erschütterung Macken, sodass der Lack maximal einen Tag hält.
Die ebelin Nagellackentfernerpads verwende ich nur auf Reisen. Sie sind acetonfrei und befreien die Nagel besonders gut von hellem Nagellack. Für dunklere Farben kann ich die Pads nicht empfehlen.

1016 on tour

Sonnenpflege
Das transparente Après Spray von Sun Dance hat mir gefallen. Ein frischer Duft, die Haut wird zudem sehr gekühlt und nach dem Sonnenbad beruhigt. Nachkaufprodukt für den nächsten Sommer.
Aus der Glossybox habe ich die Range Rover Sonnenmilch verbraucht. Die Rückmeldung findet ihr dort.

Haare
Von Bath & Bodyworks habe ich Shampoo und Spülung aus der White Citrus Reihe verbraucht und fand es gut.
Zudem die geheime Probe aus der Glossybox. Sie hat mir auch gut gefallen, mehr dort.

Dusche
Dusch das Ich fühle mich prickelnd frisch fand ich nicht so gut. Es war wieder der typische Spülmittelgeruch, den ich unter der Dusche nicht besonders mag.

1016 on tour 2

Zähne
Wieder mal ist eine Flasche Listerine Zahnsteinschutz verbraucht und eine neue bereits nachgekauft. Ein all time favourite.

Sonstiges
Ein Rasierer ist auch wieder stumpf und wird somit ausgewechselt.

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.