Aufgebraucht März 2015 on tour

Wie bereits vorab gesagt, musste ich den Aufgebraucht Artikel für den Monat März in zwei Teile splitten. Hier nun der zweite Teil, in dem du erfährst, welche Produkte ich auf Reisen verbraucht habe.

Zähne

Von Dontodent habe ich 2x die Med Care Mundspülung in der Reisegröße verwendet. Sie schützt 7-fach. Sowohl mit den Geschmack als auch mit dem Ergebnis war ich sehr zufrieden. Ich würde die Mundspülung auch als Fullsizeprodukt kaufen.
Zudem habe ich das Mouthwash & Gargle von CVS in der Reisegröße aufgebraucht. Es ist mit dem Scope Mundwasser vergleichbar. Hier hat mir der Geschmack nicht besonders gefallen, die Frische hat hingegen lange angehalten, das fand ich gut.

Dusche

Mal wieder habe ich den sexy skin Duschgenuss in der Sorte Good Morning verbraucht. Das Duschgel wird als Muntermacher angeboten, was es wirklich ist. Die enthaltene Minze erfrischt den gesamten Körper. Zudem sind Mineralien aus dem Toten Meer enthalten, die sehr gut pflegen. Ich mag das Duschgel.
Von aldo VANDINI habe ich das Aromaduschgel Tamarinde und Ingwer verwendet. Es hat mir sehr gefallen und mit Duft und Pflegewirkung überzeugt.
Für die Haare gab es eine Reisegröße Herbal essences mit Orchideen- und Kokosextrakt. Die Spülung hat meinem Haar sehr viel Glanz verliehen. Der Duft war einmalig. Besonders trockene und strapazierte Haare werden gepflegt.
Yves Rochers Glanzshampoo der Sorte I love my planet habe ich ebenfalls verwendet. Ich habe es täglich benutzt. Der Zitronenduft ist angenehm. Vorteilhaft fand ich auch, dass es ohne Parabene und Silikone ist.

Cremes

Die Weleda Coldcream kann ich allen empfehlen, wenn es sehr sehr kalt ist oder man eine extrem trockene Haut hat. Die enthaltenen Wachse schützen vor Kälte. Trockene hat wird reichhaltig gepflegt. Die Wirkung ist toll, den Geruch finde ich nicht besonders angenehm. Ich musste mich mehrfach überwinden, mir die Creme ins Gesicht zu schmieren.
Aus der Glossybox habe ich die Love me Green Gesichtscreme verbraucht. Hier hat mir die Pflegewirkung ebenfalls gefallen. Auch hier fand ich den Geruch eher negativ.
Von anatomicals habe ich die not another rough day please body lotion verwendet. Es war eine Reisegröße von 30ml. Die Pflegewirkung hat mir gefallen, von Geruch her ist sie eher normal. Im Augenblick kann ich bar nicht sagen, ob anatomicals noch in Deutschland erhältlich ist. Zeitweise waren die Produkte bei Douglas im Sortiment.
Die Winteredition Banane dunkle Schokolade als Handcreme von essence ist nun auch leer. Sie stammt noch aus dem letzten Winter, da konnte ich sie irgendwann nicht mehr riechen. Mit etwas Abstand ging es aber wieder. Sie pflegt die Hände während der kalten Jahreszeit toll.
Zuletzt habe ich im Bereich der Cremes die mattierende und feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme von anatomicals verwendet. Ein wirklich tolles Produkt. Nach dem Auftragen gibt sie der Haut einen Frischekick und mattiert den gesamten Tag über – sehr zu empfehlen.

Dekorative Kosmetik

Ich war vollkommen überrascht, in diesem Monat habe ich einen Lippenstift aufgebraucht und zwar den für das Project Pan ausgewählte. Sheer Lip Colour von Catrice in der Farbe Nude & Rude. Einen so cremigen Lippenstift hatte ich selten. Er hat die Lippen gepflegt und die dezente Farbabgabe war das gewisse Extra.
Von NYX habe ich die Powder Foundation in der Farbe 04 Creamy Natural verbraucht. Das Produkt hat gut mattiert, die Dauer hätte allerdings länger sein können. Der Farbton war sehr hell.
Das bruno banani Eau de Toilette aus dem Testpaket habe ich auch verwendet und war damit zufrieden. Mehr Infos gibt es bei der Rückmeldung im dazugehörigen Artikel.
Im Bereich Duft habe ich auch das Playboy Parfum Deodorant verwendet. Die Sorte Play it lovely gefällt mir sehr.

Reinigung

Von Balea habe ich die anschmiegsamen Reinigungstücher verwendet. Es war nicht die erste Packung, ich finde sie weiterhin gut.
Zudem habe ich mal wieder von Rival de Loop den Augenmakeupentferner verbraucht, auch hier kann ich nur sagen, dass er auf meiner Nachkaufliste bleibt.

Sonstiges

Von Soft & Sicher habe ich etliche Packungen Atemfrei benutzt. Die Taschentücher mit ätherischen Ölen helfen dabei, Schnupfennasen zu befreien. Zudem sind sie mit einer Lotion getränkt und sehr sanft zur Nase.
Zudem habe ich einige Einwegrasierer benutzt.
Den ebelin Nagellackentferner mit fruchtig frischem Duft habe ich auch verbraucht. Ich hatte ihn sehr lange. Bis zum Schluss hat er seinen Dienst gut erfüllt. Der Hinweis ideal auch bei dunkelen Lacken stimmt wirklich.
Für die Haare hatte ich noch das 3 Wetter taft Volumen Haarspray. Extra stark stand drauf, ich würde den Halt eher als normal bezeichnen. Insgesamt war ich damit auch sehr zufrieden.

Hast du Fragen zu den Produkten, dann stell sie einfach.
Welche Erfahrungen hast du mit den genannten Produkten gemacht?

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.