Aufgebraucht September 2015

Auch im September habe ich wieder eine Menge verschiedener Produkte verbraucht, zu denen ich jetzt eine kurze Rückmeldung geben möchte.

Haushalt

Denk mit Fresh Sensation – Ich finde dieses Waschmittel optimal. Es reicht für 35 Waschladungen und entfernt Gerüche aus Textilien. Bereits ab 20 Grad entfaltet es seine Wirkung. Ich nutze es für meine Sportkleidung. Der frische Duft bleibt nach der Wäsche lange in den Kleidungsstücken.
Elasoft Black Pearl Weichspüler – nach dem Kauf war ich erschrocken, da ich eigentlich ein Waschmittel für dunkle Kleidung kaufen wollte. Nach der ersten Benutzung hatte sich das gelegt. Der blumige Duft ist sehr angenehm. Zudem fühlen sich die Stoffe nach der Benutzung weich und flauschig an. Zuletzt ist eine Bügelhilfe enthalten.
Sanft & Sicher Classic – wieder habe ich ein Paket Toilettenpapier verbraucht. Es handelt sich um ein typisches Nachkaufprodukt, das nur gelegentlich von anderen Sorten abgelöst wird.
Meister Proper Reine Frische febreze – wer febreze mag, wird diesen Reiniger lieben. Dieser Allzweckreiniger bringt Frische in die Räume, die nicht nach dem Putzen direkt verfliegt. Zudem werden besonders Fliesen ganz besonders glänzend.

Dusche

In diesem Monat habe ich vier angebrochene Duschgels vollkommen verbraucht. Es handelt sich um folgende Produkte:
Balea Dusche und Creme mit Maracujaduft ist für mich als Maracuja-Fan nur toll. Der Duft ist sehr natürlich und im Sommer/Herbst reicht die enthaltene Pflegewirkung auch vollkommen aus. Bekommt auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.
Balea Melon Tango hat mir im Gegensatz dazu nicht gefallen. Der künstliche Duft war nicht sehr ansprechend. Auch die versprochene Pflegewirkung war nur mäßig – schade.
Aveo Pflegedusche Holunder & Grenadine war okay, wird sich aber nicht als Nachkaufprodukt qualifizieren. Besonders ansprechend fand ich die Farbe.
sebamed Frische Dusche kaufe ich schon jahrelang. Besonders bei Hautirritationen verwende ich das milde Duschgel sehr gerne. Die Haut wird vor dem Austrocknen geschützt und der Frischeeffekt ist besonders an wärmeren Tagen toll. Preislich ist es etwas teurer.

Deo

Meine Zuckerschnute ist nun endgültig leer, was wurde diese Reihe vergöttert. Der süßliche Duft war für mich kein Produkt, das ich jeden Tag verwenden wollte. Seine Aufgabe hat es erfüllt, schade ist nur, dass ich in einer Bluse gelbe Rückstände davon habe.
Balea Kapstadt Deospray hat mir gar nicht gefallen. Der frische Grapefruitduft war eher muffig. Trotz Aluminium hat es nur mäßig geschützt – mein Flopprodukt.

Düfte

Das Suddenly Diamonds – Dupe zu Boss Orange – ist toll. Auch wenn es nicht so lange wie der Duftzwilling riecht ist es frisch und braucht sich hinter dem Originalprodukt nicht zu verstecken. Ich empfehle den frischen Duft eher für die wärmere Jahreszeit.
Von Escada habe ich die Pacific Paradise Bodylotion verbraucht. Der Duft ist genial und die Pflegewirkung ist gut. Da es ein Geschenk war, muss ich mich nun umschauen, wo ich es erhalten kann, es ist ein klares Nachkaufprodukt.
Die Probe von Prada Candy Florale hat mir auch gefallen. Sonst können mich blumige Düfte nur schwer überzeugen, dieser hat es geschafft. Wer es blumig mal sollte ihn mal in der Parfumerie testen.
Maui Mango Surf von Bath and Bodyworks hat mich auch nicht enttäuscht.der frische Mangoduft hat gefühlt ewig gehalten. Am den wärmeren Tagen hat es erfrischt und gekühlt.

Haare

Cien Professional Volumen Haarspray hat bei mir nur eins bewirkt – eine trockene Kopfhaut. Der Duft war wenig ansprechend und mit Stärke drei hätte ich mir deutlich längeren Halt gewünscht – nicht mein Produkt.
Das Volumen Pflegeshampoo von Nivea war okay. Allerdings hat mir auch hier der Duft nicht 100% zugesagt. Allerdings war das Haar nach der Benutzung sehr geschmeidig.
Über das Vitamino Color A OX von L’Oreal und das Touch of Silver berichte bei den entsprechenden Glossyboxen.
Strahlend Sauber von Herbal Essences hat mir auch gut gefallen. Wie alle Shampoos der Reihe ist der Duft sehr angenehm und die Wirkung war auch gut. Der fettende Ansatz wird mit Hilfe des Shampoos deutlich besser kontrolliert.
Guhl Anti Schuppen Shampoo verwende ich ebenfalls bei Bedarf schon jahrelang. Einfach nur zu empfehlen.
Wie in fast jedem Monat ist auch ein Topf Oil Repair 3 von Ganier Fructis leer, damit bin ich sehr zufrieden.

Zähne

Diesen Moat wurde es Zeit für eine neue Zahnbürste, in der verwendeten Noname-Bürste haben sich Rückstände gesammelt, sehr unangenehm.
Colgate Dentagard war okay. Weniger minzig dafür kräuterlastig bringt die Zahncreme Abwechslung in den Mund. Kann ich empfehlen.
Listerine Total Care Enamel Guard Mouthwash hatte ich aus England. Ein typische sListerine-Produkt mit dem ich zufrieden war.

Sonstiges

140 Wattepads von ebelin sind auch verbraucht, ebenfalls ein klassisches Nachkaufprodukt. Die kleinen Pads verwende ich besonders gerne zum Entfernen von Nagellack.
ebelin 200 Wattestäbchen zählen ebenfalls dazu. Preis/Leistung sind vollkommen okay.
Zuletzt habe ich noch Magnesium von Multinorm verbraucht, die regelmäßige Einnahme unterstützt die Muskelfunktion.

Hast du Fragen oder Anmerkungen zu einzelnen Produkten?
Über Rückmeldung würde ich mich freuen.

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.