Aufgebraucht Dezember 2016

Auch im Monat Dezember habe ich etliche Pflegeprodukte verbraucht. Hier stelle ich sie euch kurz vor.

Haare
Von Garnier habe ich das Shampoo Wahre Schätze Mythische Olive verbraucht. Es hat mir nicht so gut gefallen. Meine Haare sind schnell nachgefettet und die Pflegewirkung ist auch nur mäßig. Der Duft ist okay, ich werde es mir aber nicht nochmal kaufen.
Das Dove Intensive Repair hat mir hingegen besser gefallen. Ich konnte eine Reisegröße testen. Es pflegt das Haar gut und duftet angenehm. Ich überlege, es als Fullsizeprodukt zu kaufen.
Gefallen hat mir auch die 3 Minuten Kur von Daily Defense in der Sorte Argan Oil. Sie kommt aus Kanada und versorgt die Haare sehr gut mit Feuchtigkeit, das Haar lässt sich nach der Anwendung gut frisieren, das Produkt hat überzeugt, ich habe mir bereits einen neuen Topf organisiert.
Von Nivea habe ich das Pflegeshampoo Volumen getestet. Es hat mir nicht so gut gefallen, da es meine Kopfhaut extrem ausgetrocknet hat. Volumen hatte ich auch nicht mehr als sonst – schade.

Dusche
Le Petit Marseiliais in der Sorte Mandelmilch ist sehr zu empfehlen. Es spendet der Haut Feuchtigkeit und riecht wunderbar. Nach dem Gebrauch war meine Haut so gepflegt, dass ich mich nicht eincremen musste.
Kokosnuss und Sheabutter von Original Source hat mir nicht so gut gefallen. Der Duft hat mich nicht überzeugt. Es ist mit Abstand die schlechteste Sorte einer Reihe, die mir sonst gut gefällt. Ich werde diese Sorte nicht wieder kaufen.
Das Sagrotan Profresh hatte ich als Mini in der Sorte Sanft & Sensitiv. Es riecht und pflegt gut. Ich habe es als Fullsize hier, um es noch ausgiebiger zu testen.
Die Cremeöl Dusche von Fenjal gefällt mir auch. Auch sie pflegt so gut, dass das Eincremen überflüssig wird. Der Duft ist für den Winter okay, im Sommer brauche ich frischere Duschgels.
Gleiches gilt für die Palmolive Ultrafeuchtigkeitspflege. Hier fand ich den Duft allerdings angenehmer.
Die Nivea creme soft Pflegedusche war okay, allerdings gibt es bessere Duschprodukte von Nivea. Zumindest musste ich die Haut nur noch gering nachcremen.
Cliff Energy Shower Life + Lemongras war für den Winter zu frisch, es ist ein schöner Sommerduft, der zudem noch erfrischt, die Männerwelt sollte sich dieses Produkt für die warme Jahreszeit merken.

Aufgebraucht 1216II

Parfum
Von Joop ist Le Bain leer, ich bin wirklich froh, dass es leer ist, ich kann den Duft nicht mehr riechen. Er eignet sich für die kühlere Jahreszeit, da er etwas schwerer ist.
Coco Mademoiselle von Chanel gefällt mir gut. Es ist ein gute Laune Duft, auf den ich mehrfach angesprochenen worden bin. Dieser Duft bekommt eine klare Kaufempfehlung von mir.
Diors J’Adore ist okay, es gibt aber bessere Düfte. Um mal Abwechslung in den Duftalltag zu bringen, eignet er sich. Ich würde ihn aber nicht längere Zeit am Stück verwenden wollen.
L’Envol de Cartier hat einen sehr maskulinen Duft, ich weiß nicht, ob es ein Herrenparfum ist, mir gefällt es nicht.
XS pour elle von Paco Rabanne ist okay, wird aber auch nie mein Lieblingsduft werden.
Zadig & Voltaire ist ein Duft, den ich empfehlen kann. Er hat mir sehr gefallen.
My NY von DKNY finde ich okay. Es ist ein Duft für die kühle Jahreszeit, dort aber universell einsetzbar.
Wonderlust von Michael Kors fand ich gut. Ich habe den Duft bei abendlichen Veranstaltungen getragen und bin gut damit gefahren.
Coulture von Moschino war ebenfalls okay. Für mich ist es ein Alltagsduft, ich kann ihn empfehlen.

Bodylotion
Die Body Cream The Ritual of Sakura von Rituals hat es auf Anhieb in meine Favoriten geschafft. Duft und Pflege überzeugen 100%, einfach wahnsinn. Ich muss sehen, dass ich schnellstmöglich mehr davon bekomme.
Nicht gefallen hat mir die sinnliche Bodylotion von Fenjal, der Duft der Tuberose sagt mir gar nicht zu. Zudem zieht sie schlecht ein. Ich kann sie nicht empfehlen.
Von Eucerin hatte ich noch eine kleine Tube der soothing repair lotion aus den USA. Sie verleiht reichhaltige Pflege bei einem eher neutralen Duft. Sie eignet sich besonders für trockene und empfindliche Haut.

Aus der Glossybox
Die verbrauchten Sachen werden direkt unterhalb der Boxen reviewed. Verbraucht habe ich von Naked Lips den Supergreens Lipbalm, von -417 eine Fußcreme, die Bodylotion Derma Spa von Dove und von Vichy Slow Age. Ebenfalls habe ich noch von Talika die Photo-Hydra Day Feuchtigkeitspflege verbraucht.

Zähne
Wieder einmal habe ich die Listerine Zahnsteinschutz Mundspülung geleert. Eine neue Flasche steht bereits im Badezimmer, ich kaufe sie ständig nach und bin sehr zufrieden damit.
Erstmals habe ich die elmex sensitive sanftes weiß getestet. Sie wirkt sehr gut bei schmerzempfindlichen Zähnen. Sie könnte etwas frischer sein, insgesamt ist sie okay. Ich werde mich weiter durch die Zahncremes für schmerzempfindliche Zähne testen, bis ich das optimale Produkt gefunden habe. Hast du vielleicht einen Tipp für mich? Schreib ihn mir in die Kommentare.

Nägel
Der ebelin Nagellackentferner hat mir gute Dienste geleistet. Im Winter verwende ich gerne dunkeleren Nagellack, ich konnte ihn mühelos entfernen. Der Duft ist für Nagellackentferner nicht zu schlimm. Die Haut oberhalb der Nägel trocknet nicht aus.

Gesicht
Von CV habe ich eine weitere Pickelampulle verbraucht. Ich bin weiterhin mit der Wirkung zufrieden.
Der Hydro Gel Maske von Schaebens habe ich einen eigenen Beitrag gewidmet, nur soviel, sie war okay.
Von Maybelline Fit me habe ich das Matte + Poreless Makeup in 120 classic ivory verbraucht. Ich finde das Produkt gut und kann es jedem empfehlen, der auf flüssige Foundation abfährt, die mit mittlerer Kraft deckt.
Von Revlon ist noch ein Photoready Puder geleert, den hatte ich aus London. Ich habe mir bereits zwei weitere Puder von Revlon in den USA gekauft.

Hände
Die Hand & Nagelcreme von Kamill hat mir gut gefallen. Sie zieht schnell ein und pflegt die Hände richtig gut. Ich hatte sie auf dem Schreibtisch und nach der Benutzung konnte ich direkt problemlos am PC arbeiten.

Sonstiges
Von Cien habe ich 300 Wattestäbchen verbraucht. Sie sind okay, sollte ich bei Lidl sein und welche benötigen, würde ich sie wieder mitnehmen.
Zuletzt ist eine weitere Packung Magnesium verbraucht, davon nehme ich immer noch jeden Morgen eine Tablette, um Krämpfen vorzubeugen.

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch deinen Besuch stimmst du dem zu.