Project Pan 2015

Wie bereits angekündigt, habe ich mir auch im Jahr 2015 10 Produkte ausgesucht, die ich aufbrauchen möchte. Das Verbrauchen dieser Dinge ist mir bisher sehr schwer gefallen. Wenn du wissen möchtest, um welche Produkte es sich handelt, klicke hier.

Die ausgewählten Produkte stammen wieder aus verschiedenen Kategorien.
1. Das Parfum von Daniela Katzenberger
2. Das Parfum Noa
3. bene tint von benefit
4. Die L’Oréal Mascara Extra-Volume
5. Maybelline Fit me Puder
6. L’Oréal eyeshadow
7. Esprit Concealer
8. Sephora Lippenpflege
9. Catrice Lippenstift Nude & Rude
10. Lavera Handcreme

Was meinst du, schaffe ich es, die Produkte zu verbrauchen, nachdem ich im letzten Jahr nicht erfolgreich war?
Drück mir die Daumen. Wenn du Fragen zu den Produkten hast, stelle sie unter dem Beitrag.

Autor: Cecil

Redakteurin und Autorin bei www.dick-aber-nicht-doof.de.

Durch deine Weiterempfehlung unterstützt du "Dick, aber nicht doof". Auch kannst du mir helfen, indem du deine Meinung als Kommentar hinterlässt. Danke!

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Der Esprit Concealer ist nun auch leer, darüber bin ich extrem froh. Er ist gar nicht zu empfehlen. Er rutscht in die Falten und lässt das Gesicht wie eine Maske aussehen. Die Deckkraft war okay, insgesamt gibt es aber deutlich bessere Produkte.

  2. Sehr zufrieden war ich auch mit dem L’Oreal Volume-Mascara. Er formt die Wimpern schön und deckt sie toll. Er hat lange gehalten. Bei der Entfernung gab es auch keine Schwierigkeiten.

  3. Die Sephora Lippenpflege ist nun auch verbraucht. Der Stift hat gute Dienste als Base gebracht und abends habe ich ihn oft als Feuchtigkeitsspender verwendet. Er ist empfehlenswert, ich arbeite allerdings erstmal an meinen anderen Lippenpflegestiften.
    Bleiben noch drei Produkte, um das Ziel zu erfüllen.

  4. Der Eyeshadow von L’Oreal ist nun auch leer. Ihn aufgebraucht zu haben ist eine echte Befreiung. Nun kann ich wieder frei wählen. Mit dem Produkt war ich zufrieden, die Reihe ist aber längst nicht mehr erhältlich, deshalb wären Kauftipps überflüssig. Das dezente silberblau hat gut zu vielen Dingen gepasst, manchmal mag ich es aber einfach etwas auffälliger.
    Wieder ein Teil weniger – bei den anderen Produkten sind auch schon deutliche Fortschritte erkennbar.

  5. Die Handcreme von Lavera ist aufgebraucht. Sie hat mir sehr gefallen. Der dezente Duft und das Pflegeergebnis waren toll. Man sollte allerdings nur kleine Mengen verwenden, da sie sonst schwer einzieht.

  6. Aus dem Catrice Lippenstift bekomme ich auch nichts mehr raus. Die Pflegewirkung und die dezente Farbabgabe haben mir sehr gefallen.

  7. Noa ist nun auch leer. Ich mag den Duft sehr und hatte das Parfum in den letzten Jahren in verschiedenen Größen. Da es mir im Moment aber mehr ums Aufbrauchen geht, werde ich es vorerst nicht nachkaufen. Es ist aber ganz klar zu empfehlen.

    Bleiben sieben Produkte.

  8. Bereits im Monat Februar habe ich das Parfum Glitter Cat von Daniela Katzenberger und das Fit me Puder in der Farbe 250 sun beige aufgebraucht. Ein toller Start ins Projekt. Beide Produkte fand ich okay, werde sie mir aber nicht mehr kaufen. Das Parfum hat nicht sehr lange angehalten und der Puder ist für Frühjahr und Sommer nichts.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.